Am Samstag, 14. April treffen wir uns um 8.00 Uhr an der Ranch zum Fischputzen (fürs Fischerfest).

Wir bitten unsere Mitglieder um rege Teilnahme und Mithilfe.

Am Karfreitag, den 30. März 2018 lädt der Angelsportverein Wintersdorf e.V. ab 10:30 Uhr zum "Fischessen" ein. An diesem Tag, an dem traditionell Fischgerichte auf der Speisekarte stehen, bieten die Sportfischer auf ihrem idyllisch gelegenen Festplatzgelände am Sämannsee in Wintersdorf, Schollen mit selbst gemachtem Kartoffelsalat, Brot oder Pommes Frites an.

Auch für Zuhause kann der frische Fisch beim Angelsportverein fix und fertig abgeholt werden.

Zum Aufbau für diese Veranstaltung treffen wir uns am Mittwoch den 28. März2018 und Donnerstag den 29. März 2018 jeweils ab 17.00 Uhr.

das neue Rundschreiben 01 - 2018 kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Der Angelsportverein Wintersdorf zog am Dreikönigtag Bilanz über ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr. Bei der Generalversammlung verwies Vorsitzender Peter Schmitz auf viele Termine, darunter die Teilnahme an Kameradschaftsangeln der umliegenden Vereine, an Vereinsspielen im Ort, die Mit-Ausrichtung des Extrem-Cross-Laufs sowie die gut besuchten eigenen Veranstaltungen. Als Grund für den guten Zuspruch beim Fischessen am Karfreitag und dem Fischerfest sah er die Qualität der angebotenen Speisen.

Die Generalversammlung findet am Freitag, 6. Januar 2018 (Heilige Drei Könige) um 14.00 Uhr im Gemeindehaus in Wintersdorf statt.


Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bekanntgabe der Tagesordnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Totenehrung
4. Geschäftsberichte:
            1. Vorsitzender
            allgemeiner Jahresrückblick (Schriftführer)
            Kassenbericht (1. Kassier)
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Aussprache zu den Geschäftsberichten
7. Entlastung des Kassiers und des Gesamtvorstandes
8. Bericht des Gewässerwartes
9. Bericht des Jugendleiters
10. Wahlen:
            Wahl eines Kassenprüfers

Pause

11. Ehrungen
12. Neuaufnahmen
13. Bekanntgabe der Beiträge und Gebühren für 2018
14. Ausgabetermin für Angelkarten und Bedingungen
15. Versammlungen
16. Veranstaltungen 2018
17. Mitteilungen der PG I usw.
18. Behandlung von schriftlichen Anträgen
19. Verschiedenes
20. Schlusswort

Wir wünschen unseren Mitgliedern und allen Einwohnern von Wintersdorf "Ein gutes Neues Jahr 2018".

Warum? Wie? Wann?

Was viele nicht wissen: in den meisten Gewässern laichen Zander fast jedes Jahr ab – aber: die Larven und die Brut können meist nicht überleben

Warum?

Zanderlarven sind nach dem Schlupf aus dem Ei nur 4 – 5 mm lang und sehr lichtempfindlich. Bei der ersten Nahrungssuche sind die Tierchen ca. 5,5 cm lang

Zanderbrut sieht in der ersten Zeit nur 1 cm weit! Damit die Brütlinge überhaupt Nahrung – also das Plankton – im wasser finden braucht es 100 – 200 Rädertierchen oder Nauplien in der Größe von 0,05 – 0,1mm pro Liter See- oder Reichwasser. Dies bedeutet eine sehr hohe Nahrungsdichte die im Allgemeinen im Freien Gewässer so nicht anzutreffen ist. Bereits am 3. Fresstag braucht ein Brütling 150 Futtertiere pro Tag – auch das wird meist nicht erreicht.

Schon ein halber Tag ohne Nahrung führt zum Hungertod!